Pisa Toskana

Pisa – Willkommen in der Toskana

by michel

Wo das Herz von Italienliebhabern höher schlägt

Pisa hat mehr zu bieten als nur den schiefen Turm.

Der weiche Untergrund von Pisa ist dafür verantwortlich, dass Sie heute an der Piazza dei Miracoli eines von Italiens schönsten Bauwerken bestaunen können. Nach einer einzigartigen Rettungsaktion konnte der Schiefe Turm dank Ingenieurskunst um 45 Zentimeter wieder aufgerichtet werden.

Pisa, Toskana
Der weltberühmte schiefe Turm von Pisa

Inzwischen soll das Weltkulturerbe und Wahrzeichen von Pisa sogar erdbebensicher sein. Unweit zum majestätischen Marmorturm hat Galileo Galilei geforscht. Sobald am Abend die Touristen in ihre Hotels zurückgekehrt sind, entfaltet das berühmte Ensemble um Baptisterium, Campanile und Dom seinen besonderen Reiz. Dann lohnt es sich, in die berührende Atmosphäre mittelalterlicher Architektur einzutauchen.
Pisa, Toskana

Was das Reiseziel Pisa noch zu bieten hat

Zwar ist der Schiefe Turm für die meisten Besucher ein Grund, um nach Pisa zu reisen. Doch die malerische Universitätsstadt am Arno lockt auch mit Sehenswürdigkeiten wie dem Kunstmuseum Palazzo Blu oder dem Naturpark Migliarino San Rossore. Früher galt die Piazza dei Cavalieri in Pisa als weltliches Zentrum der mediterranen Stadt. Einer der schönsten Plätze Europas ist eng mit den Medicis verbunden. Empfehlenswert ist dort ein Blick in die Kirche Santo Stefano dei Cavalieri. Ihr Inneres beeindruckt mit antiker Deckenbemalung, arabischen Kostbarkeiten und barockem Altar. Pilger zieht die Basilika San Piero a Grado in ihren Bann. Hier soll der Heilige Petrus erstmals italienischen Boden betreten haben.

Wohin es Insider in der toskanischen Stadt zieht

Pisa, Toskana

Wußten Sie, dass die Kirchtürme von San Nicola und San Michele di Scalzi ebenfalls schief sind? Von der Cittadella Vecchia haben Sie die beste Aussicht über die Altstadt und den Arno, in dem sich die erdfarbenen Palazzi von Pisa spiegeln. Auf dem Wochenmarkt der Piazza delle Vettovaglie geht es von Montag bis Samstag lebhaft zu. Bei De Bondt wird Ihr Gaumen mit Schokolade von Weltklasse verwöhnt. Am Kloster Sant’Antonio in Pisa erwartet Sie ein Wandgemälde von Keith Haring. Tuttomondo ist die letzte und umfangreichste Arbeit, die der amerikanische Künstler in Europa schuf.

Der einzige Sandstrand ist die Marina di Vecchiano, wo Sie bei Lagerfeuerromantik grillen und den Sonnenuntergang genießen können.

Pisa hat mehr zu bieten als nur den schiefen Turm.

Der weiche Untergrund von Pisa ist dafür verantwortlich, dass Sie heute an der Piazza dei Miracoli eines von Italiens schönsten Bauwerken bestaunen können. Nach einer einzigartigen Rettungsaktion konnte der Schiefe Turm dank Ingenieurskunst um 45 Zentimeter wieder aufgerichtet werden.

Pisa, Toskana
Der weltberühmte schiefe Turm von Pisa

Inzwischen soll das Weltkulturerbe und Wahrzeichen von Pisa sogar erdbebensicher sein. Unweit zum majestätischen Marmorturm hat Galileo Galilei geforscht. Sobald am Abend die Touristen in ihre Hotels zurückgekehrt sind, entfaltet das berühmte Ensemble um Baptisterium, Campanile und Dom seinen besonderen Reiz. Dann lohnt es sich, in die berührende Atmosphäre mittelalterlicher Architektur einzutauchen.
Pisa, Toskana

Was das Reiseziel Pisa noch zu bieten hat

Zwar ist der Schiefe Turm für die meisten Besucher ein Grund, um nach Pisa zu reisen. Doch die malerische Universitätsstadt am Arno lockt auch mit Sehenswürdigkeiten wie dem Kunstmuseum Palazzo Blu oder dem Naturpark Migliarino San Rossore. Früher galt die Piazza dei Cavalieri in Pisa als weltliches Zentrum der mediterranen Stadt. Einer der schönsten Plätze Europas ist eng mit den Medicis verbunden. Empfehlenswert ist dort ein Blick in die Kirche Santo Stefano dei Cavalieri. Ihr Inneres beeindruckt mit antiker Deckenbemalung, arabischen Kostbarkeiten und barockem Altar. Pilger zieht die Basilika San Piero a Grado in ihren Bann. Hier soll der Heilige Petrus erstmals italienischen Boden betreten haben.

Wohin es Insider in der toskanischen Stadt zieht

Pisa, Toskana

Wußten Sie, dass die Kirchtürme von San Nicola und San Michele di Scalzi ebenfalls schief sind? Von der Cittadella Vecchia haben Sie die beste Aussicht über die Altstadt und den Arno, in dem sich die erdfarbenen Palazzi von Pisa spiegeln. Auf dem Wochenmarkt der Piazza delle Vettovaglie geht es von Montag bis Samstag lebhaft zu. Bei De Bondt wird Ihr Gaumen mit Schokolade von Weltklasse verwöhnt. Am Kloster Sant’Antonio in Pisa erwartet Sie ein Wandgemälde von Keith Haring. Tuttomondo ist die letzte und umfangreichste Arbeit, die der amerikanische Künstler in Europa schuf.

Der einzige Sandstrand ist die Marina di Vecchiano, wo Sie bei Lagerfeuerromantik grillen und den Sonnenuntergang genießen können.

Aufrufe: 96

Das könnte Sie auch interessieren